Letzten Donnerstag, am 10. März 2016, überraschte Mario Draghi, der Präsident der Europäischen Zentralbank, die Märkte mit einem Maßnahmenkatalog der Extraklasse. Die EZB schraubte nicht nur wie erwartet am Einlagezins und kauft Anleihen für 80 Mio. statt bisher für 60 Mio. Euro auf, sondern senkte zudem den Leitzins auf 0 %.

Welche Konsequenzen hat die Entscheidung der EZB für Sparer?

Herr Draghi hat bereits mehrfach erklärt, dass Geldpolitik nicht dafür da ist, Sparer glücklich zu machen. Prinzipiell stimmt das auch. Dass aber eine Zentralbank den Sparern einmal so viele Steine in den Weg legen würde wie jetzt, damit haben wohl die wenigsten gerechnet.

Die Entscheidung den Leitzins auf null Prozent zu senken hat gravierende Folgen für sämtliche Formen der kapitalbildenden Absicherungen. Alle Formen der privaten Vorsorge basieren darauf, dass an den Kapitalmärkten Zinsen erwirtschaftet werden.

Nach Ansicht des BdV (Bund der Versicherten e. V.) steckt die private Versicherungswirtschaft in einem Dilemma. Selbst der geringe Garantiezins der Kapitalleben- und Rentenversicherung von 1,25 Prozent wird von den Versicherungsgesellschaften als kaum überwindbare Hürde gesehen.

Welche Chancen ergeben sich für Anleger?

Viele Anleger müssen nun ihre Altersvorsorge und den Vermögensaufbau neu überdenken.  Private Investoren schichten oft aus Sicherheitsgründen auf Immobilieneigentum um. Hier bietet nicht nur das historisch niedrige Zinsniveau eine große Chance, das Immobilienkredite aktuell besonders attraktiv macht.

Viel wichtiger ist: Bei vermieteten Immobilien, sind trotz Preiskorrekturen in Metropolen wie Stuttgart, Renditen zwischen 3% und 4,5 %, erzielbar. Bei diesen Renditen und dem aktuell niedrigen Zinssatz erzielen Anleger einen Überschuss, der zur Tilgung der Immobilie eingesetzt wird. Der Mieter zahlt somit einen großen Teil der Immobilie ab, was diese Art der Kapitalanlage besonders interessant macht.

Fazit: Nur bestimmte Formen der Kapitalanlage sind betroffen

Wer sich heute für eine solide und zukunftssichere Anlageform interessiert, sollte sich auf jeden Fall auch mit dem Thema “Immobilien” beschäftigen. Wer sich den  Traum einer eigenen Immobilie verwirklicht, profitiert von der aktuellen Zinslage an den Kapitalmärkten. Noch nie waren Immobilienkredite so günstig und gleichzeitig Immobilien in Metropolen so begehrt wie heute. Also wenn nicht jetzt, wann dann?

Erfahre alles rund um das Thema Immobilien als Kapitalanlage bei einer unserer kostenfreien Info-Veranstaltungen, in unseren Räumlichkeiten im Herzen Stuttgarts, immer von 18-20 Uhr:

JETZT ANMELDEN