Baufinanzierung während Corona ein Überblick

Die Corona Krise wirft viele Fragen auf und verunsichert viele Menschen. Auch in der Immobilienbranche ist das der Fall. Allerdings mit dem Unterschied, dass es hier für den Großteil der Problemstellungen bereits klare Antworten gibt! Nachfolgend findest Du die Übersicht unserer Blogartikel, die sich mit zentralen Fragen rund um Immobilien und die Corona Krise beschäftigen.

In diesem Artikel widmen wir uns einem weiteren Thema: der Baufinanzierung!

Kredite zu Corona Zeiten

Eines direkt vorweg: ja, es ist möglich während der Corona Krise einen Kredit zu erhalten. Der Shutdown vieler Geschäfte und Filialen hat einen Sprung bei der Digitalisierung ausgelöst. Banken haben auf digitale Prozesse umgestellt. Die Beratung erfolgt via Telefon oder Videochat, der Kreditantrag ganz einfach online. Trotz der Krise kannst Du daher aus einem breiten Angebot verschiedener Anbieter wählen. Eine Finanzierung sollte jedoch gut überlegt und tragbar sein! Aktuell mehr denn je. Ein Investment auf Teufel komm raus ist sinnlos, wenn es wegen Kurzarbeit mit der eigenen Miete eng wird. Überlege Dir vorher also genau, wie sicher Dein Arbeitsplatz ist und welcher finanzielle Spielraum sich dir bietet.

Kurzarbeit ist übrigens nicht zwangsweise ein Ausschlusskriterium für eine Kreditaufnahme. Unter gewissen Voraussetzungen ist eine Baufinanzierung dennoch möglich. Zunächst sollte die monatliche Rate gedeckt sein. Ist das nicht der Fall, können ausreichende Ersparnisse herangezogen werden, um den fehlenden Betrag beizusteuern. Generelle Konditionen für einen Kredit bei Kurzarbeit gibt es jedoch nicht. Jede Bank entscheidet für sich. Deshalb unbedingt vergleichen!

Doch welche Möglichkeiten bieten sich Dir, wenn Du bereits einen laufenden Kredit hast, nun in Kurzarbeit geschickt wurdest und die Begleichung der monatlichen Rate in Frage steht? Zunächst solltest Du Dich umgehend mit Deiner Bank oder Deinem Bankberater in Verbindung setzen. Es gibt in diesem Bereich zwar einige Möglichkeiten, jedoch müssen diese zuvor abgestimmt und nicht einfach in Eigenregie umgesetzt werden. Erst vor kurzem hat die Regierung ein Gesetz auf den Weg gebracht, dass die „Abmilderung der Folgen der Covid-19 Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht“ zum Ziel hat.

Im Zeitraum vom 01. April bis einschließlich 30. Juni, können fällige Zahlungen um bis zu 3 Monate gestundet werden. Je nach Vertrag ist auch eine Tilgungsanpassung- bzw. aussetzung eine Option. Wer die fällige Rate trotz fehlender Liquidität begleichen möchte, sollte einen günstigen Ratenkredit in Betracht ziehen, um die Zeit der Kurzarbeit zu überbrücken. Zusätzlich sind außerdem individuelle Einzellösungen möglich. Über diese entscheidet die Bank je nach Situation.

Wie verändern sich die Bauzinsen?

Zu Zeiten von Krisen verhalten sich die Bauzinsen volatiler als üblich – das heißt, sie sind sprunghafter. Solche Tendenzen sind derzeit erkennbar.

Ungeachtet dessen, sind die Zinsen für Baufinanzierungen weiter günstig. Erst kürzlich hat die Bundesregierung einen 750 Milliarden Euro schweren Schutzschirm angelegt, um Folgen der Corona Pandemie abzufedern. Es dürfte außerdem ein weiteres Paket folgen, das nach der Krise die Kernbranchen der deutschen Wirtschaft ankurbeln soll. Experten rechnen deshalb mittelfristig damit, dass die Bauzinsen ihr Niveau halten oder leicht ansteigen werden. Ein rapider Anstieg ist nicht zu erwarten, da die EZB durch ihre Ankaufspolitik von Staatsanleihen deren Rendite niedrig hält. Folglich sollte auch das Zinsniveau niedrig bleiben. Entscheidend wird auch sein, wie sich die Situation der Banken entwickelt. Während manche Institute sich aus dem Markt praktisch zurückziehen, verändern andere ihre Strategie hin zu geringem Risiko. Fest steht jedoch, dass Zinsveränderungen schneller und direkter an Verbraucher weitergegeben werden.

Lohnt es sich, jetzt ein Baudarlehen aufzunehmen?

Die Situation für eine Baufinanzierungbleibt weiterhin günstig! Eine Bindung an Niedrigzinsen für die nächsten Jahre sorgt dafür, dass Anlageimmobilien nach wie vor äußerst attraktiv sind. Insbesondere auch vor dem Hintergrund, dass gleichwertige Alternativen rar sind.

Doch auch die beste Anlageimmobilie nützt nichts, wenn Du sie Dir nicht leisten kannst. Denn eine gute Finanzierung muss vor allem eins sein: tragbar! Bei möglicher Kurzarbeit sollte sehr genau geprüft werden, wie hoch das eigene Risiko für eine Investition ist. Wenn du aber einen sicheren Job hast und dir eine Immobilie leisten kannst, solltest du auf lange Zinsbindungen von mehr als 10 Jahren achten, hohe Anfangstilgungen am besten über drei Prozent veranschlagen und zusätzliche Optionen wie kostenlose Anpassungen der Tilgung oder jährliche Sondertilgungen, vereinbaren.

Wenn Du bereits Besitzer einer Immobilie bist, das Darlehen noch abbezahlst, die Zinsbindung aber bereits länger als 10 Jahre läuft, dann solltest Du unbedingt die Möglichkeit einer Umschuldung prüfen! Da die Zinskonditionen momentan deutlich günstiger sind als vor 10 Jahren, kannst Du damit Deine Rahmenbedingungen für den Kredit verbessern! Das kann zwei Szenarien zur Folge haben. Entweder Du begleichst fortan eine geringere monatliche Rate oder Du behältst die Ratenhöhe bei, erhöhst dadurch die Tilgung und bezahlst den Kredit folglich schneller ab.

Fazit

Die Rahmenbedingungen für eine Baufinanzierung sind nach wie vor günstig. Dennoch sollte sie immer zur eigenen finanziellen Situation passen! Inwiefern die Corona Krise Einfluss auf die Nachfrage nach Immobilien und damit schlussendlich auf den Immobilienpreis nimmt, kann aktuell kaum abgeschätzt werden. Verständlich ist, dass Menschen das Thema Investment momentan zurückhaltender angehen. Sollten leichte Preisrückgänge eintreten und sich die wirtschaftliche Lage gleichzeitig stabilisieren, werden Anlageimmobilien mit aller Wahrscheinlichkeit noch beliebter werden, als sie es ohnehin schon sind.

Du interessierst Dich trotz der aktuellen Situation für eine Anlageimmobilie in Stuttgart PLUS Umgebung? Das Beraterteam der Activ Bilanz & STUTTGART-PLUS steht Dir für all Deine Fragen und Anliegen gerne zur Verfügung! Vereinbare jetzt Deinen kostenlosen Info-Termin.

[[[["field11","equal_to","Ja"]],[["show_fields","field12,field13,field15,field21"]],"and"],[[["field19","equal_to","Sonstiges"]],[["show_fields","field20"]],"and"]]
1 Step 1
Previous
Next