Strategie – so findest du deine Traumwohnung

In Stuttgart wird es eng: Die Nachfrage nach Wohnraum liegt deutlich über dem Angebot, was sich auch auf die Mietpreise auswirkt. In der Landeshauptstadt stiegen die Mieten in den vergangenen Jahren erheblich. Der durchschnittliche Mietpreis stieg von 7,39 Euro im Jahr 2011 bis auf den aktuellen Durchschnitt von 14,44 Euro .

Ein Bewerber von vielen

Massenbesichtigungen sind bei der Wohnungssuche längst keine Ausnahme mehr. Aber wie verhält man sich als Suchender, wenn die Konkurrenz groß ist? Wir wissen wie der Stuttgarter Wohnungsmarkt funktioniert und zeigen dir wie du mit folgenden Strategien deine Chance erhöhst, eine Zusage zur Traumwohnung zu bekommen.

Erste Strategie – Wohnungslagen, hier lohnt sich die Suche

Lage, Lage, Lage – dieses Makler-Mantra ist so alt wie wahr. Dass Innenstadtbezirke beliebt sind, ist ebenfalls kein Geheimnis. Aber wie hoch ist die Nachfrage in Stuttgarts Stadtteilen wirklich?

Stuttgart-West und -Süd sind überdurchschnittlich beliebt, überraschenderweise gibt es auch in Stuttgart-Ost und -Nord mehr Bewerber als in Mitte. Deutlich entspannter ist die Suche in Bad-Cannstatt, Feuerbach oder in angrenzenden Randgebieten.

Konzentriere dich auf Bezirke, in denen die Nachfrage nicht zu hoch ist. Je weniger Mitbewerber es gibt, desto höher sind die Chancen, eine Zusage zu bekommen und eine Wohnung mit erschwinglichem Mietpreis.

Zweite Strategie – Wohnungsgröße, die Zimmeranzahl ist entscheidend

Kein Hinterhof, mindestens 2. Stock und unbedingt mit Balkon – meist beginnt die Wohnungssuche mit sehr konkreten Vorstellungen. Das betrifft auch die gewünschte Anzahl der Zimmer. Gerade hier gibt es allerdings ein starkes Missverhältnis zwischen Angebot und Nachfrage und damit viele Mitbewerber.

In Stuttgart steigt die Anzahl der Singlehaushalte, dem steht das Angebot an kleinen Wohnungen entgegen. Prozentual gibt es deutlich weniger 1 oder 1,5 Zimmerwohnungen als 2 Zimmerwohnungen, am meisten kommen im Kessel 3 Zimmerwohnungen vor. Außerdem ist der Quadratmeterpreis für kleine Wohnungen im durchschnitt höher als für größere Wohnungen. So zahlst du für 30 Quadratmeter rund 19,46 Euro/qm und für 100 Quadratmeter im Vergleich nur 12,74 Euro/qm.

Es lohnt sich, die gewünschte Zimmeranzahl zu überdenken. Im besten Fall ist eine Wohnung mit mehr Zimmern lukrativer als eine kleinere, da hier die Nachfrage geringer ist.

Dritte Strategie – Heb dich mit einer Bewerbermappe ab

Die Anzeige klingt verlockend – jetzt muss nur noch der Vermieter oder Makler kontaktiert werden. Diesen Plan haben wohl auch Dutzende andere Mitbewerber. Wie also bei der Bewerbung überzeugen? ImmobilienScout24 hat Makler und Eigentümer befragt, welche Faktoren ihre Entscheidung beeinflussen.

Neben dem persönlichen Auftreten des Bewerbers kommt es vor allem auf die eingereichten Unterlagen an. Für 74 Prozent der Befragten ist die Vollständigkeit der Unterlagen das wichtigste Kriterium – die Mehrheit möchte sie in digitaler Form erhalten. Zudem möchten viele Vermieter etwas über die Persönlichkeit ihrer zukünftigen Mieter erfahren.

Eine detaillierte und übersichtliche Wohnungsbewerbung kommt bei Vermietern und Maklern gut an. Eine digitale Bewerbermappe hilft dabei, den Überblick zu behalten. Persönliche Extras wie zum Beispiel ein Foto oder ein individuell formulierter Bewerbungsbrief können dabei helfen, sich von der Masse abzuheben.

Vierte Strategie – Timing, wann die wenigsten Mitbewerber suchen

Nicht zu jedem Zeitpunkt suchen gleich viele Stuttgarter nach einer neuen Wohnung. Ein Rückblick auf das Jahr 2015 zeigt, dass es in Sachen Konkurrenz einen erheblichen Unterschied machen kann, wann die Wohnungssuche stattfindet. Die meisten Stuttgarter sahen sich im Januar nach einem neuen Zuhause um, während der besinnlichen Weihnachtszeit sank das Interesse. Die wenigsten Mitbewerber gab es im Juni.

Suchen, wenn es nicht alle anderen auch tun: Wenn der Wohnraum knapp ist, kann es sich lohnen, auf einen ruhigeren Such-Zeitraum auszuweichen. Gibt es weniger Mitbewerber, erhöhen sich die Chancen, an die Traumwohnung zu kommen.

Wir wünschen viel Erfolg bei der Wohnungssuche!

Oder melde dich direkt bei uns und wir beraten dich gerne. Wir sind dein Ansprechpartner rund um das Thema „Immobilien als Kapitalanlage“.